Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

02.12.2019 – 15:25

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Neulingen - Zeugen nach Unfall mit widersprüchlichen Aussagen gesucht

Neulingen (ots)

Am Montag gegen 06:40 Uhr ereignete sich in der Straße Am Anger in Neulingen ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro entstand. Aufgrund unterschiedlicher Aussagen zum Unfallhergang ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen.

Nach den Angaben eines 23-jährigen BMW-Fahrers befuhr dieser die Straße Am Anger in ortsauswärtiger Richtung. Ohne einen Blinker nach links gesetzt zu haben, sei ein 57-jähriger Audi-Fahrer plötzlich vom Fahrbahnrand losgefahren, so dass es zu einem Zusammenstoß kam. Der 23-Jährige wich offenbar nach links aus, konnte den Unfall jedoch nicht verhindern.

Der 57-jährige Audi-Fahrer gab an etwa 100 Meter von der Unfallstelle entfernt vom Fahrbahnrand losgefahren zu sein. Er wollte nach links abbiegen, blinkte und startete den Abbiegevorgang. Hierbei übersah er den BMW, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Zeugen werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 07231/186-4100, mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe