Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

31.05.2019 – 10:42

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Bewaffneter Raubüberfall auf älteres Ehepaar in Fahndungssendungen

Karlsruhe-Rüppurr (ots)

Die Fahndung nach zwei noch unbekannten Tätern wird nach einem am 12. April in Karlsruhe-Rüppurr verübten bewaffneten Raubüberfall im Fernsehen ausgestrahlt.

An jenem Tag war wie berichtet (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4249619) kurz vor 13.00 Uhr in Karlsruhe-Rüppurr ein älteres Ehepaar überfallen worden, nachdem die Haushälterin beim Öffnen der Haustür zunächst von zwei Männern unter Vorhalt von Schusswaffen zu den Wohnungsinhabern dirigiert worden war.

Bislang führten die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen auch nach der Veröffentlichung von Überwachungsfotos der mutmaßlichen Räuber nicht zu deren Ergreifung (https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/pp-karlsruhe-karlsruhe-bewaffneter-raub-in-privathaus/).

Nunmehr wird am kommenden Montagabend, 03.06.2019, um 20.15 Uhr, in der Sendung Kriminalreport Südwest (SWR) sowie am folgenden Mittwoch, dem 05.06.2019, um 20.15 Uhr, in der Sendung Aktenzeichen XY...ungelöst (ZDF) mit Hilfe von Video- und Bildmaterial nach dem Duo gefahndet.

Die Kriminalpolizei Karlsruhe bittet die Bevölkerung um Hinweise zu den gesuchten Personen, die beim Polizeipräsidium Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/666-0 entgegengenommen werden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe