Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

31.05.2019 – 10:28

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Bruchsal - Unfall mit nahezu zwei Promille verursacht

Bruchsal (ots)

Ein Sachschaden von circa 10.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls den ein 23-jähriger Audi-Fahrer mit nahezu zwei Promille am Donnerstagmorgen in Bruchsal angerichtet hat.

Kurz vor 07:00 Uhr fuhr der 23-Jährige nach Zeugenaussage mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Werner-von-Siemens-Straße in Richtung Kreisverkehr. Kurz nach Unterführung verlor der Fahrer vermutlich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine dortige Betonmauer. Der Audi wurde durch die hohe Geschwindigkeit nach links abgewiesen und prallte ein weiteres Mal nach ca. 20m gegen eine Mauer bis er letztendlich auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand kam. Glücklicherweise blieb der Fahrer dabei unverletzt. Bei der Unfallaufnahme schlug den Beamten des Polizeireviers Bruchsal Alkoholgeruch entgegen, weshalb der mutmaßliche Unfallverursacher erst einmal eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste. Sein Fahrzeug war aufgrund der Unfallbeschädigung nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe