Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

08.04.2019 – 15:59

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Gleich in drei Kindergärten eingebrochen

Karlsruhe (ots)

Unbekannte sind vergangenes Wochenende gleich in drei Karlsruher Kindertagesstätten eingebrochen und haben im Verhältnis zu dem angerichteten Sachschaden wohl nur geringe Beute gemacht.

In allen drei Fällen wurden Fenster der Kindertagesstätten aufgehebelt und im Innern Schränke und Schubladen durchwühlt. Der erste registrierte Einbruch dürfte sich Samstagnacht gegen 23.45 Uhr in der Römhildtstraße in der Südweststadt ereignet haben. Möglicherweise wurden die Täter aufgrund der ausgelösten Alarmanlage in die Flucht geschlagen. Am Sonntagmorgen um 04.30 Uhr lösten Einbrecher auch die Alarmanlage in der Albert-Schweitzer-Straße in der Waldstadt aus. Auch hier ist noch nicht klar, ob die Täter etwas entwenden konnten. Lediglich einen Bargeldbetrag im zweistelligen Bereich haben sich die Langfinger im Zeitraum von Freitag bis Montag bei einer Kindertagesstätte in der Rhode-Island-Allee in der Nordstadt aneignen können. Hier schlichen am Sonntag gegen 17.30 Uhr drei Jugendliche um den Kindergarten. Ob sie etwas mit dem Einbruch zu tun haben, ist noch nicht geklärt. Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe