PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

02.12.2021 – 22:57

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG DES POLIZEIPRÄSIDIUMS HEILBRONN VOM 02.12.2021 MIT EINEM BERICHT AUS DEM STADTKREIS HEILBRONN

Heilbronn (ots)

Heilbronn-Sontheim: Person bei Arbeitsunfall verletzt Ein 21-jähriger Mann wurde am späten Donnerstagnachmittag in Heilbronn-Sontheim bei einem Arbeitsunfall verletzt. Während Bau- und Erdarbeiten auf einer Baustelle in der Borsigstraße rutsche der junge Mann gegen 16:45 Uhr in eine drei Meter tiefe Grube. Witterungsbedingt war das Erdreich dort aufgeweicht. Der Arbeiter wurde zum Teil mit Erdreich verschüttet, so dass er sich nicht mehr selbst befreien konnte. Er musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Storys aus Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn