PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

02.03.2021 – 11:14

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.03.2021 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Igersheim: Weißer BMW beschädigt

An einem weißen 3er-BMW in Igersheim ist am Sonntag ein Schaden entstanden. Der Pkw parkte im Zeitraum von 6.15 Uhr bis 13.45 Uhr in der Straße "Alte Ziegelei". Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hinterließ an der hinteren Stoßstange und dem Lack einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Wer kann Angaben zu der Unfallflucht machen? Das Polizeirevier Bad Mergentheim nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07931 54990 entgegen.

Lauda-Königshofen: Fahrer von verlassenem Unfallauto gesucht

Nachdem Polizeibeamte bereits Ende Februar ein verlassenes Unfallfahrzeug in Lauda-Königshofen gefunden haben, suchen sie nun nach Hinweisen zu dem Fahrzeug oder dem Unfall. In der Nacht auf Dienstag, 23. Februar, meldeten Zeugen gegen 1 Uhr, dass es in der Gartenstraße zu einem Autounfall gekommen sei. Vor Ort fanden die Polizisten einen beschädigten Ford in der Kreuzung der Poststraße und der Gartenstraße vor. Die Airbags hatten ausgelöst und an der Front war Sachschaden entstanden. Etwa 25 Meter weiter war der Pkw offensichtlich zuvor mit einer Mauer in der Gartenstraße kollidiert. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Die Polizisten stellten den Ford sowie den Fahrzeugschlüssel sicher und suchen nun nach Anhaltspunkten zu der unbekannten Person am Steuer, die den Unfall verursachte. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Großrinderfeld: Kradfahrer bei Zusammenstoß mit Auto leicht verletzt

Ein 52-jähriger Kradfahrer hat bei einer Kollision am Montagnachmittag in Großrinderfeld leichte Verletzungen erlitten. Gegen 17.30 Uhr kam der Mann mit seiner Maschine aus Richtung Gerchsheim und wollte von der Landesstraße nach links in die Kreisstraße abbiegen. Zeitgleich fuhr eine Autofahrerin auf der Landesstraße und bog in Richtung Großrinderfeld nach links ab. Dabei übersah die 41-Jährige den Kradfahrer. Bei der Kollision kam der Mann zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 7.500 Euro. Vor Ort war neben der Polizei und einer Rettungswagenbesatzung auch die Feuerwehr.

Boxberg: Zwei Leichtverletzte nach Autokollision

Zwei Personen haben sich bei einem Unfall am Montag in Boxberg leichte Verletzungen zugezogen. Ein 23-Jähriger fuhr gegen 13 Uhr mit seinem BMW von der Landesstraße auf die Bundesstraße 292. Dabei übersah er den Renault eines von rechts kommenden 31-Jährigen. Dieser wollte zeitgleich nach links abbiegen. Zwei Mitfahrer im Renault im Alter von 60 und 31 Jahren wurden leicht verletzt. Neben der Polizei war auch ein Rettungswagen vor Ort. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro. newsa

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 19
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell