PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

19.01.2021 – 10:08

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.01.2021 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Igersheim: Nach Verkehrsunfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Montag zwischen 16.15 Uhr und 16.30 Uhr, einen Verkehrsunfall in der Herrmann-von-Mittnacht-Straße verursacht. Der Unbekannte flüchtete anschließend. Eine 49-jährige stellte ihren Seat auf dem Parkplatz eines dortigen Einkaufsmarktes ab. Als die Besitzerin nach dem Einkauf an ihren Wagen zurückkehrte, stellte sie einen frischen Unfallschaden an dem Wagen fest, welchen der Unbekannte vermutlich beim Ein- oder Ausparken verursacht hatte. Da der vermeintliche Verursacher von der Unfallstelle geflüchtet war, bevor die Eigentümerin den Schaden feststellte, muss sie für den entstandenen Schaden selbstständig aufkommen, sofern die Polizei Bad Mergentheim nicht ermitteln kann, wer den Unfall verursacht hat. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07931 54990 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn