PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

22.10.2020 – 11:25

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.10.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

HeilbronnHeilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Einen Verkehrsunfall verursachte der bislang unbekannte Fahrer eines VW am Mittwoch gegen 11.40 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Max-Eyth-Straße in Bad Mergentheim. Der Unbekannte beschädigte beim Rangieren mit seinem Auto einen geparkten Citroen. An dem geparkten Auto entstand dadurch ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. Der VW-Fahrer flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne den Besitzer des Wagens oder die Polizei zu verständigen. Wer den VW zur Tatzeit gefahren ist, wird derzeit bei der Polizei Bad Mergentheim ermittelt.

Wertheim: Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Sachschaden verursachte eine VW-Fahrerin am Mittwoch gegen 22.15 Uhr, als sie mit ihrem Auto zwischen Tauberbischofsheim und Wertheim von der Fahrbahn abkam und gegen ein Verkehrsschild prallte. Die 40-Jährige war mit dem Auto von Tauberbischofsheim nach Wertheim unterwegs, als sie bei Kembach nach rechts von der Fahrbahn in das Bankett kam und gegen ein Verkehrsschild prallte. Die Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde ärztlich versorgt. Während der Unfallaufnahme wurden bei der VW-Fahrerin Drogen aufgefunden, zudem ergaben sich Hinweise auf eine Fahruntüchtigkeit, weshalb der Frau eine Blutprobe entnommen wurde. Der entstandene Sachschaden konnte bislang nicht abschließend ermittelt werden, da die Frau nicht genau angeben konnte, ob sie vor dem Unfall eventuell andere Autos beschädigt hat. Zeugen des Vorfalls und eventuelle weitere geschädigte Autofahrer werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09342 9189-0 bei der Polizei Wertheim zu melden.

Grünsfeld: Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen - Zeugen gesucht

Insgesamt drei Fahrzeuge einer Firma beschädigte ein Unbekannter zwischen Montag, 16 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, in der Industriestraße in Grünsfeld. Die Autos waren alle auf der Rückseite des Firmengeländes abgestellt. An einem Mercedes verursachte der unbekannte Täter Dellen im Bereich der Motorhaube und des Daches, da er dort vermutlich darauf kletterte. Auf dem Dach verrichtete der Unbekannte dann eventuell seine Notdurft, da entsprechende Spuren festgestellt wurden. An zwei weiteren Fahrzeugen riss der Täter Spiegel bzw. Scheibenwischer ab und entwendete diese. Hinweisgeber und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 810 bei der Polizei Tauberbischofsheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn