PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

15.07.2020 – 14:21

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.07.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.07.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis
  • Bild-Infos
  • Download

Heilbronn (ots)

Mudau: Alkoholisiert am Steuer

Fast ein Promille zeigte das Alkoholtestgerät einer Streife des Polizeireviers Buchen bei einer Kontrolle am Dienstagvormittag, kurz nach 10 Uhr, in Mudau an. Die Beamten kontrollierten den Mann in der Eberbacher Straße. Da der VW-Fahrer leicht nach Alkohol roch, wurde ein Test durchgeführt. Aufgrund des Ergebnisses musste der 64-Jährige seinen Wagen stehen lassen und die Beamten auf das Polizeirevier begleiten. Eine dort durchgeführte Messung bestätige das Vortestergebnis, weshalb der Mann nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen muss. Außerdem muss er einem Fahrverbot rechnen.

Hüffenhardt: Bauschutt im Wald entsorgt

Müll, alte Möbel und Baumaterial entsorgte eine bislang unbekannte Person im Wald zwischen Kälbertshausen und Hüffenhardt. Die Ablage des Unrats am Bombenlochweg, der sich östlich der L 590 parallel zur Straße zwischen den Ortschaften befindet, erfolgte vermutlich in den letzten Tagen. Der Polizeiposten Aglasterhausen hat die Ermittlungen aufgenommen und versucht herauszufinden, wer für die Umweltverschmutzung verantwortlich ist. Personen, die Hinweise geben können oder wissen woher die Gegenstände stammen, sollen sich unter der Telefonnummer 06262 9177080 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn