PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

21.04.2020 – 20:39

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.04.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

HeilbronnHeilbronn (ots)

Werbach: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Schwerste Verletzungen zog sich eine Opel-Fahrerin am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Werbach und Werbachhausen zu. Gegen 17:15 Uhr befuhr die 83-Jährige den Feldweg von der Welzmühle kommend in Richtung der Landstraße 2297. An der Einmündung zur Landstraße bog die Opel-Lenkerin nach links ab und übersah vermutlich die vorfahrtsberechtigte von links kommende und in Richtung Werbachhausen fahrende 57-jährige Lenkerin eines Audis. Beide Fahrzeuge prallten im Bereich der Fahrerseite des Opels und der Fahrzeugfront des Audis zusammen. Die Landstraße war für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme komplett gesperrt. Es entstand ein gesamter Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro. Bei dem Unfall wurde die 57-Jährige leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die 83-jährige Frau erlag später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn