PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

18.09.2020 – 11:54

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Pedelec-Fahrer alleinbeteiligt verunfallt - schwer verletzt

FreiburgFreiburg (ots)

Am 17.09.2020, gegen 18.20 Uhr verunfallte ein 40-jähriger Pedelec-Fahrer auf der K4955, Bohrerstrasse, zwischen Bohrer und Horben.

Offenbar kam der Fahrer Ausgangs einer engen Rechtskurve und zu Beginn einer langgezogenen Linkskurve alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Böschung. An der Unfallstelle ist eine starkes Gefälle zu verzeichnen.

Der schwerverletzte wurde durch den Rettungsdienst in die Intensivstation einer Klinik verbracht. Der Verkehrsunfalldienst (Tel.: 0761-882-3100) hat den Unfall aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 - 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg