Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

02.03.2020 – 16:07

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: Gefährliche Überholmanöver - Die Polizei sucht Zeugen

Freiburg (ots)

Am Nachmittag des 28. Februars, gegen 15.30 Uhr, befand sich eine Polizeistreife mit Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz. Ein vor der Streife herfahrender Pkw, schwarzer 3er Kombi der Marke BMW, beschleunigte beim Erkennen sein Fahrzeug derart, dass er die zugelassene Höchstgeschwindigkeit deutlich überschritt. Vermutlich ging er fälschlicherweise davon aus, dass die Blaulichtfahrt ihm galt. Zudem überholte der Fahrer des BMW mehrere andere Verkehrsteilnehmer, u.a. noch auf dem Auffahrtsast Waldkirch-West, Fahrtrichtung Freiburg. Auf der B 294 überholte er zudem mehrere Fahrzeuge, indem er zeitweise den Standstreifen befuhr. An der Abfahrt Denzlingen/Buchholz/Suggental verließ der BMW-Fahrer die B 294 und setzte seine Fahrt mit weiterhin deutlich überhöhter Geschwindigkeit bis nach Buchholz fort. Auch hierbei überholte er mehrere Verkehrsteilnehmer in riskanter Weise. Der BMW konnte letztlich auf dem Buchholzer Sportplatz festgestellt werden. Gegen den verantwortlichen Fahrzeugführer wird nun wegen mehreren Delikten ermittelt. Andere Autofahrer, welche hierdurch gefährdet wurden oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Waldkirch zu melden. Telefon: 07681 / 4074-0.

RWKI/fs

Medienrückfragen bitte an:

Robert Holderied
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-1022
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg