Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

27.01.2020 – 13:07

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hasel: Überholmanöver trotz Gegenverkehr fordert zwei leicht Verletzte

Freiburg (ots)

Von Wehr kommend befuhr am Sonntag, 26.02.2020, gegen 13.50 Uhr, ein 19 Jahre alter Mann mit seinem Skoda die B 518 in Richtung Schopfheim. Unmittelbar vor ihm fuhren ein Hyundai und ein Ford. Diese beiden Fahrzeuge wollte der 19-jährige überholen und übersah dabei eine entgegenkommenden 21-jährigen mit ihrem VW. Der Skoda-Fahrer versuchte zwischen dem Ford und dem Hyundai einzuscheren und kollidierte dabei mit seiner Fahrzeugfront mit dem vorausfahrenden Hyundai. Dieser wurde durch den Anstoß nach links in den Gegenverkehr abgewiesen und stieß frontal mit dem VW zusammen. Die 71-jährige Hyundai-Fahrerin und die 21-jährige VW-Fahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus verbracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 20000 Euro. Die Straße musste für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Die freiwillige Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften am Unfallort.

md/jk

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg