Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

12.08.2019 – 11:41

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/ Münstertal: Schnittverletzungen durch Teppichmesser - Täterfestnahme nach eskaliertem Streit

Freiburg (ots)

Bereits in der Nacht auf Sonntag, 11.08.2019, wurde der Polizei kurz nach Mitternacht eine tätliche Auseinandersetzung im Bereich der Belchenhalle im Münstertal gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es dort zwischen einem 22jährigen Mann deutscher Staatsangehörigkeit und einem 24jährigen Mann pakistanischer Staatsangehörigkeit zum Streit, in dessen Verlauf es u.a. zu Schnittverletzungen durch den 22-Jährigen im Oberkörperbereich des Geschädigten kam.

Der 24-Jährige musste noch vor Ort ärztlich versorgt werden. Der Beschuldigte ist bislang im Bereich von Körperverletzungsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten und konnte noch in der Nacht festgenommen werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Hintergrund des Geschehens und zum konkreten Ablauf der Tat aufgenommen.

lr

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell