Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

21.03.2019 – 09:15

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190321-1: Alkoholisierter LKW-Fahrer gestoppt - Frechen/Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die Polizei zog dank eines Zeugenhinweises einen stark alkoholisierten LKW-Fahrer aus dem Verkehr. Das Fahrzeug wies starke Beschädigungen auf.

Ein Zeuge meldete am Dienstag (19. März) um 19:30 Uhr einen alkoholisierten Fahrer in seinem LKW in Frechen in der Kölner Straße. Dabei wäre es fast zum Zusammenstoß zwischen dem Zeugen und dem LKW gekommen. Etwa zehn Minuten später meldete ein 49-jähriger Autofahrer einen vor ihm in Schlangenlinien fahrenden LKW, der von der Bundesautobahn 61 (Abfahrt Gymnich) in Richtung Heerstraße/Taunusstraße fuhr. Der Zeuge teilte der Polizei fortlaufend den Standort mit, sodass Polizeibeamte den LKW samt Fahrer in der Eifelstraße antreffen konnten. Der Fahrer (39) stieg stark schwankend aus dem Führerhaus und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 2,84 Promille. Ihm wurden Blutproben entnommen. Eine Fahrerlaubnis besaß der Mann seit 2014 nicht. Da die Beamten an seinem LKW zahlreiche Unfallspuren feststellten, stellten sie das Fahrzeug sicher. Die weiteren Ermittlungen des Verkehrskommissariats dauern an. (nh/bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis