Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

12.08.2019 – 08:21

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg: Folgemeldung zu - Motorradfahrer nach Sturz lebensgefährlich verletzt - Freiburg Schützenalleetunnel

Freiburg (ots)

Weiterhin befindet sich der 35jährige Motorradfahrer in Lebensgefahr. Die Verkehrspolizei bittet zur Klärung des konkreten Ablaufs Zeugen, die den Unfall beobachtet haben sich unter Tel: 0761-8823100 zu melden.

lr

   - Erstmeldung - 

Am Samstagabend, gegen 20.05 Uhr, befuhr ein 35jähriger Kradfahrer die B 31 im Schützenalleetunnel stadteinwärts. Im Kurvenbereich der Tunnelausfahrt kam er in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit zu Fall und wurde lebensgefährlich verletzt.

Schützenallee - und Kappler Tunnel mussten zur Bergung des Verletzten voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Nach Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei Freiburg und Räumung der Unfallstelle konnte die Sperrung gegen 21.40 Uhr vollständig aufgehoben werden.

FLZ PPFR-MS

Medienrückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg