Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

04.07.2019 – 11:29

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Freiburg - Zweigstelle Lörrach und des Polizeipräsidiums Freiburg vom 04.07.2019 Lörrach: Jugendlicher greift Frau mit Messer an

Freiburg (ots)

Lörrach: Jugendlicher greift Frau mit Messer an - Frau erleidet Bauchverletzung, keine Lebensgefahr - Hintergründe noch unklar-

Ein Jugendlicher hat am Mittwoch, 03.07.2019, in Lörrach eine Frau mit einem Messer angegriffen. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar. Gegen 17:10 Uhr war es zu dem Vorfall in einer Schrebergartenanlage in Tüllingen gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Täter, der der Frau nicht bekannt war, zunächst das Gespräch mit seinem späteren Opfer gesucht haben. Im Verlauf dieses Gespräches habe der junge Mann plötzlich ein Messer gezogen und zugestochen. Der 56 Jahre alten Frau sei es gelungen, in einem Gerangel dem Tatverdächtigen das Messer abzunehmen. Beide seien dabei eine steile Treppe hinuntergestürzt. Der Täter sei daraufhin geflüchtet. Die Frau erlitt eine Stichverletzung im Bauch und Verletzungen an der Hand und musste noch am Abend operiert werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand können lebensgefährliche Verletzungen ausgeschlossen werden.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem flüchtigen Täter ein. An der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt. Im Rahmen dieser Maßnahmen wurde ein 14 Jahre alter Jugendlicher unter dem Verdacht, die Tat begangen zu haben, vorläufig festgenommen. Er äußerte sich bislang nicht zum Tatvorwurf. Da beim derzeitigen Stand der Ermittlungen gegen ihn kein dringender Tatverdacht besteht und somit eine der gesetzlichen Voraussetzungen für die Anordnung von Untersuchungshaft nicht vorliegt, wurde er nach Beendigung der strafprozessualen Maßnahmen in der Nacht in die Obhut seiner Eltern übergeben.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an, wobei auch ein mögliches Tatmotiv Gegenstand der laufenden Ermittlungen ist. Die Kriminalpolizei Lörrach bittet Personen, denen ein junger Mann im dortigen Bereich aufgefallen war, sich unter der Telefonnummer 07621 176-0 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 - 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg