Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

08.05.2019 – 12:54

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldkirch: 69-jähriger Mann von anderem Hausbewohner mit Messer verletzt

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Bei einem Zwischenfall unter Hausbewohnern in der Theodor-Heuss-Straße am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, wurde ein 69-jähriger russischer Staatsangehöriger in seiner Wohnung mit einem Messer verletzt. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen hielt sich ein gleichaltriger Kasache, der im gleichen Haus wohnt, zu Besuch bei dem Russen auf. Aus noch unbekannten Gründen, so die aktuellen Erkenntnisse, zog der Kasache plötzlich und ohne erkennbaren Anlass ein Messer und verletzte sein Gegenüber durch einen Stich im Bauchbereich. Die zur Hilfe eilende Lebensgefährtin des russischen Mannes wurde mit dem Messer an der Hand verletzt.

Der tatverdächtige kasachische Staatsangehörige wurde kurz darauf durch die hinzugerufene Polizei in seiner Wohnung festgenommen. Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde er von einem Arzt in eine entsprechende Einrichtung eingewiesen. Die beiden verletzten Personen wurden ärztlich versorgt. Lebensgefahr besteht nicht. Die Kripo Emmendingen ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg