Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

06.05.2019 – 10:33

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Stadt Lörrach/Steinen: Unfallträchtiges Wochenende - acht Personen bei fünf Unfällen leicht verletzt

Freiburg (ots)

Am Sonntag gegen 14.50 Uhr ereignete sich auf der Röttler Straße in Lörrach ein Verkehrsunfall. Der 39jährige Fahrer eines Seat kam vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden Ford zusammen. Bei dem Unfall wurden der 39 Jährige und seine Beifahrerin, sowie die 71jährige Fahrerin des Fords, sowie ihr Beifahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand rund 20.000 Euro Sachschaden. Zur Klärung des genauen Unfallherganges sucht das Polizeirevier Lörrach, Tel. 07621 176-500, Zeugen.

Ebenfalls am Sonntag, gegen 09.20 Uhr, kam eine 29jährige Renault-Fahrerin auf der Rheinfelder Straße, aus Richtung Inzlingen kommend, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde leicht verletzt und vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Am Renault entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Bereits am Samstag, gegen 12 Uhr, kam es in der Tumringer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei welchem eine 67jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Ein 21jähriger BMW-Fahrer wollte zunächst von der Palmstraße in die Tumringer Straße abbiegen. Hierbei erkannte er, dass es sich um eine Einbahnstraße handelte und die Einfahrt verboten war. Nach Erkennen seines Missgeschickes setzte er sein Fahrzeug zurück und übersah die hinter ihm fahrende Radfahrerin. Bei dem Zusammenstoß stürzte die Radlerin und zog sich leichte Verletzungen zu.

Beim Zusammenstoß eines Linienbusses, der sich auf Leerfahrt befand, und eines Audis, wurde am Samstag, gegen 15.30 Uhr, in der Brombacher Straße eine Beifahrerin im Audi leicht verletzt. Der Audi stand an der Lichtzeichenanlage, als der hinter ihm fahrende Linienbus auffuhr. Hierbei wurde die 54jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 5000 Euro.

Bei einem Auffahrunfall auf der B317 bei Steinen wurde am Samstag, gegen 14.20 Uhr, ein 24jähriger Autofahrer leicht verletzt. Eine Autofahrerin wollte, von Schopfheim kommend, von der B317 auf ein Tankstellengelände abbiegen. Sie musste ihr Fahrzeug aufgrund von Gegenverkehr abbremsen. Der nachfolgende 24 Jährige bremste ebenfalls ab. Dies erkannte jedoch ein 20jähriger Fahrer eines Mercedes-Sprinters zu spät. Bei dem Zusammenstoß schob er die beiden Pkw vor sich zusammen. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621 176-351
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg