Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

22.03.2019 – 15:05

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Löffingen/Lenzirch: Mehrere Wohnungseinbrüche
Grüner Sprinter in Tatortnähe beobachtet - Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

In zwei Wohnungen eingedrungen sind unbekannte Täter in Lenzkirch-Kappel. Ein Einbruch ereignete sich vermutlich zwischen Mittwoch, 20.03.2019, 9.30 Uhr und Donnerstag, 21.03.2019, 14.30 Uhr, im "Talweg". Ein weiterer Fall ereignete sich vermutlich zwischen Mittwoch, 13.03.2019, 9 Uhr und Donnerstag, 21.03.2019, 16 Uhr, in der Straße "Im Weiler".

Möglicherweise stehen die Taten in Zusammenhang mit zwei weiteren Fällen, die sich in den vergangenen Tagen in Löffingen zugetragen haben. Dort waren unbekannte Täter vermutlich im Tatzeitraum Dienstag, 19.03.2019, 9 Uhr, bis Mittwoch, 20.03.2019, 9 Uhr, in zwei benachbarte Wohnungen in der Wartenbergstraße und in der Feldbergstraße eingedrungen.

In allen vier Fällen wurden auf der Gebäuderückseite der Häuser Scheiben eingeschlagen. Die Häuser wurden durchsucht und diverse Gegenstände entwendet. Die Höhe des Diebstahlschadens steht derzeit noch nicht fest.

Zeugen ist in diesem Zusammenhang ein dunkelgrüner Sprinter mit einem auswärtigen Kennzeichen aufgefallen. Es handelt sich um ein Kennzeichen des Westerwaldkreises "WW". Das Fahrzeug wurde in allen Fällen bereits vor den Einbrüchen in der Tatortnähe beobachtet. In diesem Sprinter saßen demnach mehrere Personen. Das Fahrzeug wird von der Polizei dringend gesucht.

Zeugen, die dieses Fahrzeug sehen, werden gebeten, unverzüglich das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel: 07651/93360, zu verständigen.

rz/oec

Medienrückfragen bitte an:
Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1018
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung