Feuerwehr Dortmund

FW-DO: 17.05.2018 Feuer in Brackel Brand in einer Grundschule, Kriminalpolizei ermittelt

Dortmund (ots) - Gegen 16.00 Uhr wurde die Feuerwehr zur Reichshof Grundschule in der Straße "Am Westheck" alarmiert, da Rauch aus einem Fenster im 1. Obergeschoss drang. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurden umgehend zwei Trupps unter schwerem Atemschutz über Drehleitern an der Gebäudevorder- und -rückseite eingesetzt. Glücklicherweise befand sich niemand mehr im Gebäude, sodass niemand verletzt wurde. Der Brand, der in einem Klassenzimmer ausgebrochen war, konnte schnell gelöscht werden. Aufgrund der starken Verrauchung im Gebäude waren umfangreiche Lüftungsmaßnahmen erforderlich. Inwieweit der Schulbetrieb durch den Brand beeinträchtigt wird, müssen Gutachter beurteilen. Die Brandursache und der Sachschaden wird durch die Kriminalpolizei ermittelt. Die Feuerwehr war mit ca. 40 Einsatzkräften der Feuerwachen 3 (Neuasseln), 6 (Scharnhorst) und des Löschzuges 24 (Asseln) der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Andreas Pisarski
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: