Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Brand im Dachgeschoß eines Mehrfamilienhauses - Topf mit Öl gerät in Flammen - bislang eine verletzte Person - Erstmeldung

Freiburg (ots) - Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Gemeinde Ehrenkirchen, Ortsteil: Ehrenstetten

Am 19.08.2018 gegen 22:00 Uhr wurde über Notruf Rauch aus einem Dachgeschoß-fenster in einem Mehrfamilienhaus in Ehrenstetten gemeldet.

Vor Ort wurde festgestellt, dass der 32-jährige Bewohner mit Kochen beschäftigt war. Hierbei war ihm ein Topf mit Öl in Brand geraten. Beim Versuch diesen zu löschen zog er sich leichte Brandverletzungen zu.

Die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr sind derzeit mit Lösch- und Sicherungsarbeiten beschäftigt. Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern.

Es wird nachberichtet.

Stand: 22:25 Uhr

FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: