Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

22.06.2018 – 12:16

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Folgemeldung zu "Bad Säckingen: Motorrad flüchtet vor Schweizer Grenzwache nach Baden-Württemberg" - Zeugenaufruf!

Freiburg (ots)

Das Polizeirevier Bad Säckingen (Kontakt 07761 934-0) bittet Zeugen des Vorfalles, sich dort zu melden. Beobachtungen zum Fahrverhalten der Beteiligten vor dem Verkehrsunfall, also vom Grenzübergang über die Fricktalstraße, Tullastraße, Aargauer Straße zur B 34/Basler Straße sind ebenso von Bedeutung wie Wahrnehmungen zum eigentlichen Unfallgeschehen.

Bisherige Meldung:

Nach einem vorangegangenen Verkehrsdelikt in der Schweiz entzog sich ein 33 Jahre alter Mann einer Kontrolle des Grenzwachkorps und flüchtete mit seiner Honda in Richtung Grenzübergang Bad Säckingen. Die Schweizer Kollegen verfolgten den Kradfahrer mit einem zivilen Dienstwagen im Rahmen der Nacheile über die Grenze und schlossen in Höhe der Fricktalstraße/Höhe Tullastraße zu ihm auf. Als der 33-jährige dies bemerkte, beschleunigte er und bog auf die B 34 in Fahrtrichtung Wehr ein. Da sich auf Grund einer roten Ampel der Verkehr verlangsamte, überholten die Beamten das Motorrad auf der linken Seite. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei der sich der Kradfahrer leicht verletzte. Es entstand geringer Sachschaden, die deutsche Polizei kam hinzu und übernahm die Unfallermittlungen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung