Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Tiengen: Rollerfahrer gestürzt - schwer verletzt

Freiburg (ots) - FREIBURG

Heute Morgen, gegen 05:00 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Rollerfahrer die Vogteistraße (L187) in Freiburg-Tiengen in südliche Richtung. Aus bislang noch nicht geklärten Gründen kommt er Eingangs einer leichten Linkskurve vermutlich alleinbeteiligt zu Fall, rutscht in Richtung des rechten Fahrbahnrandes und prallt gegen den Bordstein. Der Mann wird dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt; am Roller entsteht Sachschaden.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen und bittet Zeugen, sich unter 0761/882-3100 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Jens Liebenau
Telefon: 0761/882 3902
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: