Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

05.06.2020 – 08:29

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Blitz schlägt in Dachstuhl ein, Unfälle

Aalen (ots)

Wallhausen: Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

Ein 49-jähriger Fahrer eines Skoda Octavia befuhr am Donnerstag gegen 13:45 Uhr die Blaufelder Straße in Richtung Ortsmitte Wallhausen. An der Abzweigung der Hengstfelder Straße musste er wegen eines abbiegenden PKWs abbremsen. Ein nachfolgender 40-jähriger BMW-Fahrer bemerkte dies zu spät, konnte auf der regennassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Skoda auf. Der Skoda-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 3.500 Euro.

Untermünkheim: Unfall auf regennasser Fahrbahn

Eine 42-Jährige war am Donnerstag gegen 16:25 Uhr mit ihrem Skoda Fabia auf der B19 in Richtung Kupferzell unterwegs. Vermutlich aufgrund der nicht an die Witterungsverhältnisse angepassten Geschwindigkeit verlor sie in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen. Der Skoda schleudert nach links über die Gegenfahrbahn in die Leitplanke. Dort wird er zurück in Richtung Fahrbahn abgewiesen. Ein 72-Jähriger, der dem Skoda mit seinem Iveco-Transporter entgegenkam versuchte noch durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zu verhindern, schaffte dies jedoch nicht. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die 42-Jährige leicht verletzt. Sie wurde von Rettungskräften in eine Klinik verbracht. Ihr Fahrzeug wurde abgehschleppt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 5.200 Euro.

Sulzbach-Laufen: Blitz schlägt in Dachstuhl ein

Glück im Unglück hatten Bewohner eines Hauses in der Eisbachstraße am Donnerstag gegen 16:16 Uhr. Bei einem Gewitter schlug ein Blitz in den Dachstuhl des Gebäudes ein. Daraufhin kam es zu einem Schwelbrand, welchen die Bewohner bis zum Eintreffen der Feuerwehren aus Gaildorf und Sulzbach selbstständig löschen konnten. Die Feuerwehr überprüfte den Dachstuhl. Es entstand lediglich geringer Sachschaden von etwa 700 Euro.

Vellberg: Bus kollidiert mit Wohnmobil

Aufgrund von Pflegearbeiten am begrünten Kreisverkehr in der Kreuzäckerstraße am Donnerstag gegen 12:00 Uhr, sah sich ein 59-jähriger Busfahrer veranlasst den Kreisverkehr auf der falschen Seite zu befahren. Beim Ausfahren musste der 59-Jährige mit seinem MAN-Linienbus einem entgegenkommenden PKW ausweichen und kollidierte dabei mit einem am Straßenrand geparkten Wohnmobil. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 2.300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen