Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

26.09.2019 – 14:57

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: aufgefundener Python sowie zwei Unfälle

POL-AA: Ostalbkreis: aufgefundener Python sowie zwei Unfälle
  • Bild-Infos
  • Download

Aalen (ots)

Aalen-Wasseralfingen: Besitzer von Python gesucht

Mitarbeiter einer Firma in der Auguste-Keßler-Straße haben am Donnerstagvormittag am Außenbereich einer Werkhalle eine etwa einen Meter lange Schlange aufgefunden. Es handelt sich dabei vermutlich um einen Python. Mitarbeiter fingen den Python selbständig ein und übergaben ihn den Polizisten. Diese überführten ihn anschließend in ein Tierheim. Hinweisgeber auf den Besitzer und der Besitzer selbst werden gebeten, sich beim Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 zu melden.

Aalen-Hofen: Aufgefahren

Als am Donnerstagvormittag ein 50-jähriger Porsche-Lenker gegen 7.50 Uhr die Ellwanger Straße von Hofen in Richtung Oberalfingen befuhr, bemerkte er etwa auf Höhe der Abzweigung zur Albblickstraße zu spät, dass eine vorausfahrende 70-jährige Mini-Lenkerin wegen eines entgegenkommenden Notarztfahrzeuges abbremste. Obwohl er noch versuchte, auszuweichen kollidierte er mit dem linken Heck des Minis. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Waldstetten: Unfallflucht

Einen Schaden von ca. 1000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er am Donnerstagvormittag gegen 9.10 Uhr einen geparkten schwarzen Pkw Mercedes Benz beim Vorbeifahren streifte, der in der Dreifaltigkeitsstraße am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen