Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

08.08.2019 – 16:25

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Schmorbrand, Unfälle, Feuerwehreinsatz & Diebstahl von Kompletträdern

Rems-Murr-Kreis (ots)

Korb: Schmorbrand in Stromverteilerkasten

Ein Schmorbrand in einem Stromverteilerkasten löste am Donnerstagmorgen, kurz vor 7:30 Uhr in der Straße Im Riebeisen einen Feuerwehreinsatz aus. Der Verteilerkasten in einem Bürogebäude geriet aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Korb rückte mit 15 Einsatzkräften aus und konnte den Brand schnell löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Winnenden: Defektes Moped löst Feuerwehreinsatz aus

Gegen 7 Uhr teilte ein Anwohner der Schwaikheimer Straße am Donnerstag der Polizei mit, dass es im Hausflur stark nach Gas riechen würde. Da zunächst nicht verifizierbar war, woher der Geruch kommt, wurde die Feuerwehr sowie Mitarbeiter eines örtlichen Versorgungsbetriebes verständigt. Aufgrund der unklaren Lage wurde zudem der Bereich um das Gebäude zeitweise abgesperrt. Kurz nach 9 Uhr konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden: Der Geruch kam von einem im Keller stehenden Moped, aus dem Benzin ausgelaufen war.

Schwaikheim: Unfallflucht

Zwischen 9:30 Uhr und 9:35 Uhr beschädigte am Donnerstag ein bisher unbekannter Autofahrer in der Lindenstraße einen geparkten VW und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Waiblingen-Beinstein: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Ein bisher unbekannter Autofahrer beschädigte am Donnerstag, in der Zeit zwischen 6:45 Uhr und 11 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle in der Endersbacher Straße einen geparkten Ford Fusion und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Ford wurde durch den Unfallverursacher noch auf einen Stahlmast aufgeschoben, sodass er sowohl im Front- als auch im Heckbereich stark beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422.

Schorndorf: Räder entwendet

Vom Gelände einer Firma in der Benzstraße wurden zwischen Mittwochabend, 19 Uhr und Donnerstagmorgen, 9 Uhr drei Komplettradsätze entwendet. Der Gesamtwert der Räder beträgt rund 1800 Euro. Hinweise auf die Diebe nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Backnang: Unfallflucht

1500 Euro Sachschaden verursachte ein Autofahrer auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufcenters in der Gartenstraße. Bei einem Parkvorgang fuhr der Unfallverursacher zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen gegen den BMW 320 und beschädigte diesen auf der rechten Fahrzeugseite. Hinweise auf den geflüchteten Autofahrer nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Fellbach: Auffahrunfall

Eine 44-jährige Fahrerin eines Pkw Chevrolet befuhr am Donnerstag gegen 10 Uhr die Rommelshauser Straße, als sie zu spät erkannte, wie vorausfahrende Autos verkehrsbedingt anhielten. Sie fuhr deshalb auf einen Ford Fusion auf und schob diesen noch auf ein Renault Twingo auf. An den Autos entstanden Sachschäden in Höhe von über 15000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Backnang: Zeugen gesucht

Zur Klärung eines Unfallhergangs bittet das Verkehrskommissariat Backnang um Zeugenhinweise. Am Donnerstagmorgen wurde ein 68-jähriger alkoholisierter Fußgänger mit einer schweren Beinverletzung im Dornbirner Weg vorgefunden. Derzeit ist unklar, ob der Mann ohne Fremdeinwirkung stürzte oder von einem vorbeifahrenden Auto erfasst bzw. gestreift wurde. Hinweise werden unter Tel. 07904/94260 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell