Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Dachstuhlbrand

Mönchengladbach-Beltinghoven, 15.06.2019, 00:09 Uhr, Roermonder Strasse (ots) - In der Nacht von Freitag auf ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

23.05.2019 – 16:42

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Kernen im Remstal: Rettungseinsatz im Hallenbad

Kernen im Remstal (ots)

Im Hallenbad in der Stettener Straße in Rommelshausen musste am Donnerstagvormittag gegen 10.40 Uhr ein Badegast notärztlich versorgt werden. Soweit bislang bekannt ist, verlor ein Mann beim Schwimmen das Bewusstsein und drohte zu ertrinken. Die Situation haben weitere Badegäste beobachtet, die umgehende die Person aus dem Wasser zogen und Erste Hilfe leisteten. Auf Grund der medizinischen Dringlichkeit wurde ein Notarzt mit einem Rettungshubschrauber zum Hallenbad verbracht. Der Mann wurde anschließend vom Rettungsdienst mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Bislang liegen keine Erkenntnisse auf ein Fremdverschulden vor. Die polizeilichen Ermittlungen zum Vorfall dauern noch an. Hierzu werden um Zeugenhinweise gebeten. Insbesondere auch der Badegast, der die bewusstlose Person aus dem Wasser gezogen hat, sollte sich nun bei der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen