Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

06.05.2019 – 09:41

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Versuchter Einbruch - Brand eines Gewächshauses - Wahlplakat angezündet - Mann mit Eisenstange - Hakenkreuze auf Fahrbahn - Sonstiges

Aalen (ots)

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Aus Unachtsamkeit fuhr am Sonntag um 15:15 Uhr eine 18-jährige BMW-Fahrerin in der Crailsheimer Straße, auf Höhe der Einmündung zur Schenkenseestraße, auf einen vorausfahrenden Opel Astra einer 21-Jährigen auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1800 Euro.

Crailsheim: PKW zerkratzt

Zwischen Samstagspätnachmittag und Sonntagmorgen wurde ein PKW Toyota Auris in der Grabenstraße beschädigt. An dem PKW wurde die hintere rechte Türe mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Crailsheim: Schaufensterscheibe zerstört

Am Sonntag um kurz vor 02:30 Uhr wurde eine Schaufensterscheibe eines Ladengeschäftes in der Bahnhofstraße mutwillig durch drei Männer zerstört. Durch einen Zeugen konnte beobachtet werden, wie die drei Männer die Scheibe einwarfen und anschließend die Haller Straße stadtauswärts flüchteten. Durch eine Polizeistreife konnte drei verdächtige Personen in einem Schnellrestaurant festgestellt und überprüft werden.

Crailsheim: mehrere Rangeleien in einer Diskothek

In einer Diskothek in der Hofäckerstraße kam es am frühen Sonntagmorgen zu mehreren Rangeleien unter unterschiedlichen Personengruppen. Es kam zu leichten Körperverletzungen und mehreren Sachbeschädigungen - hauptsächlich an Bekleidung. Ein 21-jähriger Mann einer Sicherheitsfirma musste zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. Kurze Zeit darauf wurde ein 44-jähriger Gast ebenfalls leicht verletzt.

Wolpertshausen: VW erfasst Reh

Zu einem Wildunfall mit einem Schaden in Höhe von etwa 3500 Euro kam es am Sonntag um 21:30 Uhr in der Reinsberger Straße, etwa 700 Meter vor der Ortseinfahrt Wolpertshausen. Das Reh konnte nach dem Unfall flüchten.

Gaildorf: Hakenkreuze auf der Fahrbahn

Am Samstagmittag gegen 13 Uhr konnten auf der Fahrbahn der Schlossbachstraße und der Bahnstraße in Kleinaltdorf mehrere Hakenkreuze auf der Fahrbahn festgestellt werden, die dort offensichtlich aufgemalt wurden. Zeugenhinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Bühlertann: Mann mit Eisenstange

Dem Polizeirevier Schwäbisch Hall wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 04:15 Uhr im Bereich Brühlweg/Hauptstraße/Eierbachring ein etwa 35-jähriger Mann gemeldet, der mit einer Eisenstange bewaffnet angeblich auf Personen losgegangen sei. Der Mann wurde als etwa 180-185 Zentimeter groß beschrieben. Er hatte wenig Haare und einen "Ziegenbart". Er war mit einem roten T-Shirt und einer dunklen Jeans bekleidet. Wer konnte die Person beobachten bzw. wurde selbst bedroht? Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000

Schwäbisch Hall: Auf Verkehrsteiler aufgefahren

Aus Unachtsamkeit fuhr am Samstagabend gegen 22:20 Uhr ein 59-Jähriger mit seinem Opel Meriva auf einen Verkehrsteiler in der Michelfelder Straße auf. Dabei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1200 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Zu einem Unfall mit einem Gesamtschaden in Höhe von etwa 3000 Euro kam es am Samstag um 23:15 Uhr auf der Stuttgarter Straße. Ein 28-jähriger Audi-Lenker befuhr die Stuttgarter Straße, von der B19 kommend, auf dem linken Fahrstreifen. Der Audi-Fahrer wollte auf die rechte Fahrspur wechseln, ohne dabei zu beachten, dass dort bereits ein 36-Jähriger mit seinem BMW fuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt.

Kirchberg an der Jagst: Völlig überladen

Am Sonntag um 10:45 Uhr wurde auf der BAB 6, zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Crailsheim ein Kleintransporter Citroen überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass der mitgeführte Anhänger anstatt den zugelassenen 2000 Kilogramm über 4000 Kilogramm auf die Waage brachte. Das Fahrzeug durfte so seine Fahrt natürlich nicht fortsetzen. Zudem musste eine Sicherheitsleitung in Höhe von 260 Euro hinterlegt werden.

Satteldorf: Brand eines Gewächshauses

Am Samstag um 21 Uhr kam es zu einem Brand in einem Gewächshaus in der Gersbacher Straße. Das Feuer, welches vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an der gasbetriebenen Heizungsanlage ausbrach, konnte durch die Feuerwehr Ellrichshausen, die mit einem Fahrzeug und sieben Einsatzkräften sowie der Feuerwehr Crailsheim, die mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht werden. Es entstand ein geringer Sachschaden an dem Heizstrahler in Höhe von etwa 120 Euro. Verletzt wurde niemand.

Crailsheim: Versuchter Einbruch in Stallgebäude

Am Freitag wurde festgestellt, dass zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag offenbar versucht wurde eine Zugangstür zu einem Stallgebäude in der Straße Im Wasserstall aufzubrechen. Bei dem Versuch entstand an dem Schloss ein Schaden in Höhe von etwa 10 Euro.

Crailsheim. Unfall beim Ausparken

2500 Euro sind die Schadensbilanz eines Unfalls in der Goldbacher Straße. Dort wollte ein 25-jähriger BMW-Fahrer ausparken und streifte einen daneben geparkten Audi.

Schwäbisch Hall: PKW kommt von Fahrbahn ab

Am Samstag um 15:50 Uhr befuhr eine 21-jährige Ford-Fahrerin die Landstraße 1055 von Hessental in Richtung Gschlachtenbretzingen. Zu Beginn einer Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Leitplanke. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.

Untermünkheim: Porsche kommt in Schleudern

Auf der Kreisstraße 2573 bei Gelbingen kam am Samstag um kurz nach 18:30 Uhr ein 42-jähriger Lenker eines Porsche 944 in einer Kurve ins Schleudern und anschließend von der Fahrbahn ab. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 5000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Ausparken

Am Samstag um kurz nach 10 Uhr kam es zu einem Unfall beim Ausparken in der Raiffeisenstraße auf einem dortigen Kundenparkplatz. Ein 31-jähriger Ford-Fahrer fuhr rückwärts aus einem Parkfeld und prallte gegen einen PKW Peugeot auf der Raiffeisenstraße. Der Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall mit einem Schaden in Höhe von 4000 Euro

Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag um 09:45 Uhr in der Crailsheimer Straße. Ein 35-jähriger Opel-Fahrer fuhr versehentlich auf einen stehenden BMW auf.

Schwäbisch Hall: Wahlplakat angezündet

Am Samstag gegen 00:30 Uhr wurde ein Wahlplakat an einem Laternenmast in der Gaildorfer Straße angezündet. Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife konnte das Feuer löschen. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen