Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

07.03.2019 – 20:55

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Nachtrag zur Meldung von 17:50 Uhr "Schwerer Unfall am Fußgängerüberweg" in Schwäbisch Hall - Hessental

Aalen (ots)

Durch den Verkehrsunfall wurden die 3 Kinder leicht verletzt. Bei den Kindern handelt es sich um zwei 10- und 4-jährige Mädchen und um einen einjährigen Jungen. Die 37-jährige Frau, die mit den Kindern den Überweg benutzen wollte, wurde schwer verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Die Höhe des Sachschadens am Auto beläuft sich auf etwa 1.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell