Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Anklam

07.06.2019 – 12:58

Polizeiinspektion Anklam

POL-ANK: Greifswalder Polizei sucht Unfallzeugen (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Anklam (ots)

Am Mittwoch, dem 05. Juni 2019, gegen 13:00 Uhr kam es in Greifswald im Bereich der Einsteinstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw beim Ausparken einen hier ebenfalls geparkten Motorroller touchierte, so dass dieser zu Fall kam und beschädigt wurde. Der Pkw-Fahrer entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort. Die bisherigen Ermittlungen zum Unfallhergang und dem mutmaßlich unfallverursachenden Pkw haben ergeben, dass der Unfall selbst durch mehrere Zeugen beobachtet worden ist. Aus diesem Grund bitten wir darum, dass sich insbesondere die bislang noch unbekannte Frau, die unmittelbar nach dem Unfallgeschehen mit der geschädigten Motorrollerbesitzerin sprach, bezüglich der von ihr gemachten Feststellungen der Polizei als Zeugin zur Verfügung stellt. Weitere Personen, die zum Unfallzeitpunkt in der Einsteinstraße relevante Feststellungen gemacht haben, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei in Greifswald unter 03834 540 224 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Denise Lemke
Telefon: 03971 / 251 -3040 / -3041
E-Mail: pressestelle-pi.anklam@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell