PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

01.04.2021 – 13:57

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Drei Verletzte bei Brand in Erstaufnahmeeinrichtung in Horst

Boizenburg/Horst (ots)

Bei einem Zimmerbrand in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Horst bei Boizenburg sind am späten Donnerstagvormittag drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer. Der Brand war gegen 11:30 Uhr im Zimmer eines Unterkunftsgebäudes ausgebrochen. Mehrere Personen des Wach- und Betreuungspersonals hatten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und das Feuer weitgehend löschen können. Dabei erlitten drei Helfer Rauchgasvergiftungen, wobei zwei Personen zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Zwischenzeitlich wurde das betreffende Unterkunftsgebäude komplett evakuiert. Das durch den Brand betroffene Zimmer wurde durch das Feuer erheblich beschädigt. Mehrere angrenzende Zimmer sind derzeit nicht bewohnbar. Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der angerichtete Sachschaden auf ca. 20.000 Euro belaufen.

Die Polizei geht davon aus, dass der 28-jährige Bewohner des Zimmers (nigerianischer Staatsbürger) das Feuer verursacht hat. Er wurde anschließend von der Polizei vorläufig festgenommen und befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam. Einzelheiten und Hintergründe zu diesem Vorfall sind derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt diesbezüglich.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust