Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

02.07.2020 – 10:20

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Autobahnpolizei registriert im Juni über 15.000 Geschwindigkeitsübertretungen

Stolpe (ots)

Im Zuge von Geschwindigkeitskontrollen hat das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Stolpe im Monat Juni insgesamt 15.386 Verstöße registrieren müssen. 84.428 Fahrzeuge passierten in diesem Zeitraum die Messstellen der Polizei. Das entspricht einer Überschreitungsquote von ca. 18 Prozent. Abgesehen von Kontrollen in Neustadt- Glewe, Neu Brenz und Hof- Gallin, lag der Kontrollschwerpunkt insbesondere in einer Baustelle auf der BAB 24 bei Stolpe. Dort hatte die Polizei an insgesamt 19 Tagen Kontrollstellen eingerichtet und dabei fast täglich Autofahrer feststellen müssen, die bei zulässigen 60 km/h die Geschwindigkeit um mehr als das Doppelte überschritten. Mehrfach passierten Autofahrer die Messstelle der Polizei sogar mit über 140 km/h! In Einzelfällen müssen die betreffenden Fahrzeugführer nun mit einem Bußgeld in Höhe von 600 Euro, zwei Punkten und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

Bereits im Monat Mai hatte die Polizei an dieser Stelle 6.913 Geschwindigkeitsverstöße feststellen müssen (wir informierten). Die höchste Überschreitung lag seinerzeit bei 159 km/h. Die Polizei hatte aufgrund dieser Ergebnisse weitere Geschwindigkeitskontrollen angekündigt, um die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und die der Bauarbeiter im Baustellenbereich zu gewährleisten.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Instagram: @polizei.mv.lup
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust