Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

09.03.2020 – 13:49

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: BAB 14 nach Unfall bis zum Nachmittag gesperrt

Stolpe/Plate (ots)

Voraussichtlich bis 16 Uhr bleibt die BAB 14 nach einem Verkehrsunfall zwischen dem Autobahnkreuz Schwerin und Schwerin- Ost noch voll gesperrt. Ein mit Holzstämmen beladener LKW war am Montagmorgen aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und auf einem angrenzenden Acker auf die Seite gekippt (wir informierten). Der 35- jährige aus Deutschland stammende Fahrer verletzte sich dabei leicht. Er kam ins Krankenhaus. Zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe kamen mehrere Feuerwehren zum Einsatz. Der entstandene Gesamtschaden soll sich ersten Schätzungen zufolge auf über 30.000 Euro belaufen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust