PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

02.08.2021 – 03:13

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand in einem Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen in der Sundischen Str. 27 in 18356 Barth, Landkreis Vorpommern-Rügen

Barth (ots)

Am 01.08.2021 gegen 21:45 Uhr ging bei der Einsatzleitstelle der 
Polizei die Meldung ein, dass es in einem, teilweise leerstehenden, 
Mehrfamilienhaus einen lauten Knall gab und es eine starke 
Rauchentwicklung gibt. 
Bei Eintreffen der Polizei standen zwei Zimmer einer leerstehenden 
Wohnung in Flammen. 
Den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Barth gelang es, den Brand 
unter Kontrolle zu bringen und gegen 22:50 Uhr vollständig zu 
löschen. Über der Brandwohnung befindet sich eine Wohnung, welche 
durch zwei deutsche Staatsbürger bewohnt wird. Ein 67-jähriger Mann 
wurde durch eine Rauchgasvergiftung leicht verletzt, konnte jedoch 
selbstständig ins Freie gelangen. Seine 93-jährige Mutter wurde mit 
Hilfe der Drehleiter aus der Wohnung gerettet. Sie erlitt eine 
schwere Rauchgasvergiftung. Beide Bewohner kamen zur weiteren 
Behandlung in ein Krankenhaus nach Stralsund. Weitere Bewohner 
befanden sich nicht im Gebäude.
Nach ersten Erkenntnissen kann eine Brandstiftung nicht 
ausgeschlossen werden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der 
schweren Brandstiftung aufgenommen. 

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Aufklärung dieser Straftat.
Zeugen, welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, 
werden gebeten, sich im Polizeirevier Barth unter der Telefonnummer 
03823167224, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die 
Internetwache des Landes MV unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium 
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg