Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Versammlungsgeschehen in Stralsunder Innenstadt am 22.02.2021

Stralsund (ots)

Auch diesen Montagabend den 22.02.2021 verlief die bei der Versammlungsbehörde des Landkreises Vorpommern-Rügen angemeldete Versammlung der "Bürgerbewegung MV-HST" aus Sicht der Polizei störungsfrei. An dem Aufzug durch die Stralsunder Innenstadt beteiligten sich insgesamt 69 Teilnehmer. Das Motto der Versammlung lautete wie in der Vorwoche: "Demo gegen Ermächtigungsgesetze, Amts- und Polizeiwillkür". Dabei richtete sich die Demonstration nach Angaben des Anmelders erneut gegen das Infektionsschutzgesetz, die unverhältnismäßigen Corona-Maßnahmen und insbesondere gegen die in der Corona-Landesverordnung MV festgelegten Auflagen zur Durchführung von Versammlungen unter freiem Himmel.

Der Aufzug startete gegen 19:20 Uhr auf dem Alten Markt und verlief über die gleiche Streckenführung wie in der Woche davor. Kurz nach 20:00 Uhr erreichten die Teilnehmer mit ihrem Protestmarsch den Alten Markt. Nach mehreren Redebeiträgen endete die Versammlung dort gegen 20:50 Uhr.

Insgesamt hielten sich die Versammlungsteilnehmer an die von der Versammlungsbehörde erteilten Auflagen, insbesondere an die im Zusammenhang mit dem Coronavirus festgelegten Hygieneregelungen. Vier Teilnehmer konnten ein ärztliches Attest vorlegen, welches sie von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung befreit. Die eingesetzten Polizeikräfte verzeichneten keinerlei besondere Vorkommnisse oder Verstöße. Im Zuge der Versammlung kam es zu temporären Verkehrseinschränkungen.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Stralsund
Weitere Storys aus Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • 22.02.2021 – 17:15

    POL-NB: 81-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Demmin (LK MSE) (ots) - Am 22.02.2021 gegen 14:45 Uhr ereignete sich in der Rosestraße in Demmin ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person durch einen Vorfahrtsfehler. Hier bog die Fahrerin eines Kleinwagens von der Rosestraße in die Hopfenstraße ein. Sie übersah auf Grund der tiefstehenden Sonne die im Gegenverkehr fahrende 81-jährige Radfahrerin. Der PKW kollidierte mit der Radfahrerin. Die Radfahrerin stieß ...

  • 21.02.2021 – 16:09

    POL-NB: Audi-Fahrer gefährdet Straßenverkehr in Greifswald, LK V-G

    Greifswald (ots) - In der Nacht von 19.02.2021 zum 20.02.2021 entzog sich ein Fahrzeugführer eines Audis einer Verkehrskontrolle. Auf seiner Flucht verursachte er zwei Unfälle. In der Langen Reihe kollidierte er mit einem Straßenbaum und flüchtete weiter. In der Gützkower Straße stieß der Fahrzeugführer mit einem Verkehrsschild und einer Straßenlaterne ...