Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

14.07.2020 – 18:32

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

Friedland (LK MSE) (ots)

Auf der L 341 zwischen Woldegk und Göhren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ereignete sich am 14.07.2020, 15.40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer lebensbedrohliche Verletzungen erlitt. Der 56-jährige Deutsche fuhr als 4. Fahrzeug in einer Gruppe von 5 Motorrädern, als er beim Durchfahren einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Dort wurde er vom Motorrad geschleudert und prallte gegen ein Haltegestell eines frisch gepflanzten Baumes. Der Mann aus Baden-Württemberg wurde mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Für die notwendigen Rettungs-und Bergungsmaßnahmen wurde die L 341 für eine Stunde voll gesperrt.

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg