Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

19.10.2019 – 23:47

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in 17087 Altentreptow

PR Malchin (ots)

Am Samstag, dem 19.10.2019 ereignete sich gegen 19:20 Uhr in 
Altentreptow auf der L 35 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Ein 68-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit dem Pkw Nissan die L 35 aus
Richtung Neubrandenburg kommend in Fahrtrichtung Altentreptow.
Auf Höhe der Einmündung L35/Gewerbehof wollte der Fahrzeugführer  
geradeaus in Richtung Altentreptow fahren. Im Gegenverkehr aus 
Richtung Altentreptow kommend, wollte nach bisherigem polizeilichen 
Ermittlungsstand, ein 38-jähriger Fahrzeugführer nach links in den 
Gewerbehof einbiegen.

Durch Missachtung des Vorrangs des entgegenkommenden Fahrzeugs kam
es beim Abbiegevorgang zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei 
wurden der 68-Jährige Fahrzeugführer sowie die 61-Jährige Mitinsassin
des PKW/Nissan schwer verletzt. Der Fahrzeuginsasse des PKW/Audi 
blieb unverletzt.
Die Verletzten wurden zur weiteren medizinischen  Behandlung in das 
Klinikum Neubrandenburg verbracht. Es entstand ein Sachschaden von 
6.000 Euro und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 

Die polizeilichen Ermittlungen zum Verkehrsunfall hat die 
Kriminalpolizei übernommen.




Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg