Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

22.10.2019 – 05:31

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Einbruch in KiTa in Herrenburg - Festnahme von Tatverdächtigen

Herrenburg (ots)

Am Montagabend gegen 22:15 Uhr beobachtete ein Anwohner wie mehrere 
männliche Personen in die KiTa in der Bahnhofstraße in Herrenburg 
einbrachen. Als die Täter kurz darauf mit einem PKW vom Tatort 
flüchteten, gelang es dem Zeugen das Kennzeichen des Fahrzeuges zu 
erkennen und dem Notruf der Polizei zu melden.

Im Zuge der Fahndung nach den Flüchtigen konnte der PKW kurze Zeit 
später im Bereich von Groß Grönau (SH) festgestellt und angehalten 
werden. In dem Fahrzeug befanden sich vier Männer im Alter von 18 bis
21 Jahren sowie ein Jugendlicher. Die aus dem Großraum Lübeck 
stammenden Personen wurden vorläufig festgenommen. Der Jugendliche 
wurde an seine Eltern übergeben. Gegen alle Personen wurden  
Strafverfahren eingeleitet. 

Bei der Sicherungen der Spuren in der KiTa konnte durch den 
Kriminaldauerdienst Wismar festgestellt werden, dass die Täter sich 
durch das Aufhebeln eines Fensters Zugang zum Gebäude verschafft und 
Büroräume durchsucht hatten. Die Höhe des entstandenen Schadens ist 
bislang unbekannt.

Im Auftrag

Christian Eckermann
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock