PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

04.07.2018 – 16:12

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Mittwoch, 04.07.2018

PI Leer/Emden (ots)

++ Sprengung eines Geldausgabeautomaten ++ Körperverletzung ++ Diebstahl aus Fahrradkorb ++ Verkehrsunfallflucht ++ Diebstahl aus Geräteschuppen ++ Heckenbrand ++ Diebstahl aus Keller ++ Reifen illegal entsorgt ++

Emden - Sprengung eines Geldausgabeautomaten

Emden - Am frühen Mittwochmorgen, ca. 02:50 Uhr, sprengten bislang unbekannte Täter den Geldausgabeautomaten eines Kreditinstitutes am Alten Markt. Die Täter flüchteten in einem dunklen PKW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über die Auricher Straße in Richtung Aurich. Eine Verfolgung des Fluchtfahrzeugs durch eine Streifenwagenbesatzung sowie daran anknüpfende Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Ergreifen der Täter. Beamte der spezialisierten Tatortgruppe nahmen die ersten Ermittlungen am Tatort auf und sicherten Spuren. Personen wurden durch die herbeigeführte Sprengung nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zu einem Schaden am Geldausgabeautomaten sowie an einer Sicherheitstür. Ein darüber hinaus entstandener Gebäudeschaden wird zurzeit ausgeschlossen. Auf welche Höhe sich der entwendete Geldbetrag und der Schaden insgesamt beläuft, wird derweil ermittelt. Der Vorraum der Bank, in dem sich der Geldausgabeautomat befindet, ist zur Tatzeit frei zugänglich gewesen. Zeugen oder Hinweisgeber die Angaben zur Tat bzw. dem Fluchtfahrzeug machen können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Körperverletzung

Emden - Zu einer Körperverletzung im Tanzlokal Moods am Neuen Markt kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 03:18 Uhr. Ein unbekannter Täter schlug im Bereich der Toiletten mit einer Glasflasche unvermittelt auf den Kopf eines männlichen Gastes. Der Angegriffene wurde durch die Flasche nur gestreift und erlitt leichte Verletzungen. Das Sicherheitspersonal des Lokals begleitete sowohl den Täter als auch den Angegriffenen und seine Freundin nach draußen. Der Täter betrat jedoch kurz danach wieder das Lokal und blieb unerkannt. Die Polizei erbittet zur Ermittlung des Täters sachdienliche Hinweise von Zeugen. Derzeit ist bekannt, dass es sich bei dem Angreifer um eine männliche Person handelt, die mit einem weißen Hemd und einer schwarzen Fliege bekleidet gewesen ist.

Uplengen - Diebstahl aus Fahrradkorb

Uplengen - Am Dienstagabend entwendete ein unbekannter Täter im Tatzeitraum zwischen 18:50 Uhr und 19:00 Uhr eine Geldbörse aus dem Fahrradkorb eines Fahrrades, welches im Eingangsbereich des Netto-Marktes in der Ostertorstraße abgestellt war. Neben einer geringen Menge Bargeld und persönlichen Dokumenten befand sich in der Geldbörse ein hochwertiger Ring. Zeugen oder Hinweisgeber dieses Vorfalls werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Verkehrsunfallflucht

Weener - Am vergangenen Samstag befuhr eine 44-jährige Frau aus Weener mit ihrem Fahrrad vorschriftsgemäß den Radweg im Kreisverkehr der Bunder Straße/ Zur Mühle. Dabei übersah ein Fahrzeugführer, der mit seinem PKW in Richtung Bunde unterwegs war, die vorfahrtberechtigte Radfahrerin. Es kam zur Berührung beider Fahrzeuge, wodurch bedingt die Frau mit ihrem Fahrrad stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Nach derzeitigen Erkenntnissen wies der PKW eine niederländische Zulassung bzw. ein niederländisches Kennzeichen auf. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Diebstahl aus Geräteschuppen

Leer - Im Zeitraum von Montagnachmittag auf Dienstagmorgen zerstörte ein unbekannter Täter das Vorhängeschloss eines Geräteschuppens, das auf einem Grundstück im Osseweg liegt. Der Unbekannte entwendete aus dem Schuppen ein Fugenreinigungsgerät der Marke Gloria samt Zubehör. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Heckenbrand

Emden - Zum Brand einer Thujahecke in der Brahmsstraße wurden am gestrigen Tage gegen 14:30 Uhr Beamte der Polizei und Kräfte der Feuerwehr gerufen. Als die Beamten zur Aufnahme der Ermittlungen eintrafen, hatte die Feuerwehr den Brand bereits gelöscht. Die Ursache zum Ausbruch des Feuers sowie das Schadensausmaß werden derzeit ermittelt.

Emden - Diebstahl aus Keller

Emden - Im Zeitraum von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen brach ein unbekannter in einen Kellerraum eines Mehrparteienhauses in der Wilhelm-Hauff-Straße ein. Den Zutritt verschaffte er sich durch das Aufbrechen eines Vorhängeschlosses. Aus dem Kellerraum entwendete der Täter schließlich eine Bohrmaschine. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hesel - Reifen illegal entsorgt

Hesel - Ein unbekannter Täter entsorgte in einer Grünanlage im Einmündungsbereich des Weidenwegs in die Kiefelderstraße insgesamt 19 Altreifen verschiedener Größen. Die aufnehmenden Polizeibeamten leiteten ein Verfahren ein und ermitteln nun Spuren und Hinweise, die Rückschluss auf den Verursacher geben könnten. Der zuständige Bauhof wurde in Kenntnis gesetzt und kümmert sich um die ordnungsgemäße Entsorgung der Reifen. Bereits in der vergangenen Woche erhielt die Polizei den Hinweis auf illegal entsorgte Reifen im Großen Zehrbrocksweg (s. Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 28.06.2018). Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, wird geprüft. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden