Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Leer/Emden mehr verpassen.

03.07.2018 – 19:23

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der PI Leer/Emden vom 03.07.2018 anlässlich eines Gebäudebrandes

Leer/Emden (ots)

++ Brand in Schulungszentrum ++

Heute Nachmittag, gegen 16:40 Uhr, kam es im Gewerbegebiet Am Logaer Sieltief im Leeraner Stadtteil Loga zu einem schadenträchtigen Gebäudebrand. Betroffen war die Schulungseinrichtung eines Vereins zur Unterstützung von Kindern, Familien und Jugendlichen aus Großefehn. Bei Ausbruch des Feuers befanden sich keine Personen im Objekt. Durch das Feuer wurde niemand verletzt. Die Polizei nahm am Brandort die Ermittlungen zur Ursache auf. Erkenntnisse zur Brandursache liegen derzeit noch nicht vor. Eine Beschlagnahme vom Brandort wurde ausgesprochen. Am Einsatzort war neben der Polizei ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften aus den Wehren Leer, Loga, Logabirum, Bingum und Nüttermoor. Der Energieversorger EWE trennte am Brandort die Versorgungsleitungen. Nach einer ersten Schätzung der Polizei wird der Schaden auf mindestens 500.00 Euro beziffert. Gegen 19:20 Uhr war die Brandbekämpfung noch nicht beendet, das Feuer jedoch unter Kontrolle.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Karsjens, PHK
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden