Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

25.06.2019 – 14:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Brand einer Hecke Friedeburg - Vorfahrtsverletzung Friedeburg - Krad-Fahrer schwer verletzt

Landkreis Wittmund (ots)

Wittmund - Brand einer Hecke: Aus bisher nicht bekannten Gründen kam es am Montag, 24.06.2019, zu einem Heckenbrand. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 16.10 Uhr alarmiert und zur Esenser Straße in Wittmund gerufen. Dort stand eine Thuja-Hecke auf einer Länge von ca. 20 m in Brand. Die eingesetzte Wehr löschte die Hecke ab. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Wittmund, 04462/9110, erbeten.

Friedeburg - Vorfahrtsverletzung: Am Montag, 24.06.2019, kam es gegen 08.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Friedeburg auf der Marxer Hauptstraße, Bundesstraße 437. Der 54-jährige Fahrer eines Mercedes-LKW befuhr die Straße Hohemoor und wollte nach links auf die Marxer Hauptstraße abbiegen. Dabei beachtete er nicht den von rechts kommenden Ford Transit. Es kam zu einem Zusammenstoß, wobei ein Schaden in Höhe von ca. 7.000,- EUR entstand.

Friedeburg - Krad-Fahrer schwer verletzt: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag, 25.06.2019, gegen 05.40 Uhr in Friedeburg, außerhalb geschlossener Ortschaft. Zu der Zeit fuhr ein 17-jähriger mit seinem Kleinkraftrad auf dem Radweg der Bundesstraße 436 von Horsten kommend in Richtung Friedeburg. Kurz vor der Einmündung zum Strudder Weg wechselte der 17-jährige zunächst nach links auf die Bundesstraße um von dort nach links in den Strudder Weg abzubiegen. Bei diesem Vorgang beachtete er nicht, dass sich von hinten ein MAN-LKW näherte. Dessen 52-jähriger Fahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Kradfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund