PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

17.01.2021 – 07:46

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Lediglich drei Verkehrsunfälle mit geringen Sachschäden

Aufgrund von glatten Fahrbahnen kam es kreisweit in den letzten Stunden (Zeitraum: Samstagabend, 16.01.2021, 18 Uhr bis heute, 17.01.2021, 07:30 Uhr) zu drei Verkehrsunfällen. In Kerpen-Sindorf, Zum Vogelruther Feld, kam ein Pkw nach links von der Fahrbahn ab und schob zwei, am Fahrbahnrand geparkte Pkw ineinander. Der entstandene Sachschaden wurde hier auf 10.000,- Euro geschätzt. Auf der Landstraße 163, zwischen Kerpen-Türnich und Kerpen-Horrem rutschte ein Pkw in den Graben. Dabei entstand ein geschätzter Sachschaden von 600,- Euro. In Pulheim-Stommeln auf der Nettegasse kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Telefonmasten. Hier schätzten die Beamten, die den Unfall aufnahmen, den Sachschaden auf 5.000,- Euro. Bei allen Verkehrsunfällen wurde niemand verletzt. (jd)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell