Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

12.07.2019 – 11:46

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190712-3: Einbrecher flüchteten- Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Zeugen haben am Donnerstag (11. Juli) in Büsdorf und Glessen mehrere Personen nach und bei einem Einbruchsversuch beobachtet.

In Büsdorf klingelten zwei Männer gegen 12:40 Uhr an der Tür eines Einfamilienhauses einer 78-Jährigen. Da sie nicht gestört werden wollte, öffnete sie nicht. Zwei weitere Männer kamen hinzu. Kurz darauf hörte sie Hebelgeräusche an ihrer Haustür und machte sich daher bemerkbar. Die Männer flüchteten vom Tatort. Die Männer waren etwa 20 Jahre alt und von schlanker Statur. Sie hatten dunkle Haare.

Im Nachbarort Büsdorf versuchten Unbekannte vergeblich die Tür eines Wohnhauses in der Straße "Zur Glessener Höhe" aufzuhebeln. Dieses geschah in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:10 Uhr. Ein Zeuge sah mehrere Personen, die das Grundstück verließen. Er konnte lediglich sagen, dass diese bunt gekleidet waren. Weitere Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 mit dem Kriminalkommissariat 13 in Verbindung zu setzen.

Schützen Sie Ihr Eigentum und lassen Sie sich von uns kostenlos in den Räumen des Kriminalkommissariats Kriminalprävention und Opferschutz in Hürth beraten! Die kommenden Beratungstermine finden Sie auf unserer Internetseite unter https://rhein-erft-kreis.polizei.nrw/termin/riegel-vor-beratungstermine. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis