Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

01.07.2019 – 11:56

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190701-5: 17-Jähriger schritt couragiert ein - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Beim Joggen sah er einen Mann, der ein Kind mit einem Messer bedrohte. Der 17-Jährige schritt selbstlos ein und wurde dabei leicht verletzt.

Am Sonntag (30. Juni) joggte der 17-Jährige um 18:00 Uhr in Quadrath-Ichendorf auf dem Lindgesweg in Richtung Frenser Straße. Dort sah er an einer Garageneinfahrt einen etwa 18 Jahre alten Mann, der einen circa 12-jährigen Jungen lautstark anschrie und ihn mit einem Messer bedrohte. Der 17-Jährige sprach den Mann an, worauf das Kind die Flucht ergriff. Der Täter schrie nun den 17-Jährigen an und griff ihn in der Folge mit dem Messer an. Dabei erlitt der 17-Jährige leichte Verletzungen. Ihm gelang es eigenen Aussagen zufolge, dem Angreifer das Messer aus der Hand zu schlagen, worauf der Täter ihn mit Fäusten schlug. Im Anschluss flüchtete der Täter in Richtung Frenser Straße und ließ den Verletzten zurück. Der 17-Jährige begab sich zur Wohnanschrift und erstattete mit seinem Vater bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt. Seine Verletzungen ließ er im Krankenhaus versorgen.

Der Täter ist etwa 18 Jahre alt, 190 Zentimeter groß und von schmaler Statur. Er war mit einem schwarzen Basecap, einer grünen kurzen Hose und einem gelben T-Shirt bekleidet. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Das Opfer ist etwa 12 Jahre alt, hatte kurze braune Haare und von dunklem Hauttyp.

Das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim hat die Ermittlungen übernommen und fragt: Wer hat das Kind oder den Täter gesehen und kann Angaben zu beiden hinsichtlich ihrer Identität oder ihres Aufenthaltes machen? Hinweise bitte telefonisch unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis