Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

15.02.2019 – 10:24

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190215-1: Tablet aus der Hand gerissen- Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Einem 22-jährigen Mann ist am Donnerstag (14. Februar) um 21:00 Uhr von einem Unbekannten im Zug ein Tablet aus der Hand gerissen worden. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Der 22-Jährige saß im ersten Wagen (oben) RE 9 von Köln nach Aachen. Unmittelbar vor dem Halt am Bahnhof Horrem entriss ein Mann im Vorbeigehen das Tablet (der Marke Apple, silber). Mit der Beute flüchtete er durch den Zug und verließ diesen am Bahnhof.

Ein Zeuge (36) bemerkte den flüchtenden Täter und nahm zu Fuß die Verfolgung auf. Der Unbekannte verließ den Bahnhof über die Rückseite, lief über die Straße "Am Wingertsberg" und in die Clara-Marie-Faßbender-Straße. Dort verlor der Zeuge ihn aus den Augen.

Der Täter war 25 bis 40 Jahre alt, von normaler Statur und etwa 170 bis 175 Zentimeter groß. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Mütze oder blaue Kappe, eine schwarze "Bomberjacke" und eine dunkle Hose. Zudem soll er eine Brille getragen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis