PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Koblenz-Landau mehr verpassen.

13.01.2021 – 13:42

Universität Koblenz-Landau

Professorin der Universität in Koblenz in den Vorstand der IHK-Akademie e. V. bestellt

Professorin der Universität in Koblenz in den Vorstand der IHK-Akademie e. V. bestellt
  • Bild-Infos
  • Download

Professorin der Universität in Koblenz in den Vorstand der IHK-Akademie e. V. bestellt

Prof. Dr. Nicole Hoffmann, Professorin für Pädagogik an der Universität Koblenz-Landau, ist für die Vorstandsperiode 2021 bis 2023 in den Vorstand der IHK-Akademie Koblenz e.V. bestellt worden.

Bereits seit vielen Jahren arbeitet Prof. Dr. Nicole Hoffmann beispielsweise im Rahmen von Veranstaltungen, Projekten, Abschlussarbeiten und Praktika im Kontext der Studiengänge Bachelor Pädagogik und Master Erziehungswissenschaft mit der IHK Akademie zusammen und kann sich in ihrem neuen Amt entsprechend für die IHK Akademie Koblenz e. V. wie auch für die Universität engagieren.

„In Bezug auf die generelle Bedeutung von Kooperation und Transfer, aber auch mit Blick auf die zukünftige Eigenständigkeit der Universität Koblenz stellt die Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Region einen wichtigen Baustein der Vernetzung dar“, erklärt Prof. Dr. Nicole Hoffmann. „Insbesondere im Fall der IHK Akademie handelt es sich um eine Win-win-Situation: Einerseits kann die Universität mit ihrem Wissen beratend zur Verfügung stehen, andererseits bekommen wir an der Universität einen Einblick in aktuelle Trends, Themen und Probleme der Praxis - und können in Forschung und Lehre darauf reagieren.“

Daher engagiert sich die Professorin für Weiterbildung dafür, den bereits etablierten Kontakt zur IHK Akademie Koblenz weiter auszubauen, zu systematisieren und auch bekannter zu machen.

Erfolgreich ist die Zusammenarbeit bereits: Aktuell wird beispielsweise das Praxisprojekt „Social media in der Weiterbildung“ in Zusammenarbeit mit dem Gastronomischen Bildungszentrum, einer Schwestereinrichtung der IHK Akademie Koblenz, realisiert. Das Forschungsprojekt "Lernen nach Lernpausen" zu Integrationspotenzialen von Fachkräften zusammen mit Prof. Dr. Henning Pätzold vom Institut für Pädagogik der Universität Koblenz-Landau wurde in Kooperation mit der IHK Akademie Koblenz e. V. zum Erfolg geführt.

Zur Person:

Prof. Dr. Nicole Hoffmann studierte Pädagogik, Psychologie und Soziologie an den Universitäten in Regensburg und Bamberg. Von 1992 bis 1999 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und als Weiterbildungs- und Gleichstellungsbeauftragte am Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung (IRS) in Berlin/Erkner bei Berlin tätig und betreute ein Forschungskolleg. Seit 1993 ist sie freiberuflich tätig als Moderatorin und Trainerin u. a. in den Bereichen Projektmanagement, Moderation, Arbeitstechniken und Veranstaltungsorganisation.

1999 promovierte Hoffmann im Themenbereich „Weiterbildungsmanagement“ an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg. Von 1999 bis 2007 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik, Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung und am Institut für Wissensmedien (IWM) der Universität Koblenz-Landau. Von April 2007 bis März 2008 vertrat sie die Professur für Erwachsenenbildung an der Universität in Flensburg.

Seit 2009 hat Hoffmann die Professur für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Weiterbildung und Genderforschung am Institut für Pädagogik der Universität Koblenz-Landau inne.

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de
Weiteres Material zum Download

Dokument: Nicole-Hoffmann-Neue~ademie ab 2021.docx