WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Wirtschaftsmagazin "markt": Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Verantwortliche des Geldtransportunternehmens Heros - Verdacht der Untreue

    Köln (ots) - 17.02.06 - Wegen des Verdachtes der Untreue ermittelt die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach gegen Verantwortliche des Geldtransportunternehmens Heros.

    Nach Informationen des WDR Wirtschaftsmagazins "markt" (WDR Fernsehen, montags, 21.00 Uhr) haben bei einer bundesweit koordinierten Razzia mehrere Landeskriminalämter zahlreiche Firmenniederlassungen von "Heros" durchsucht. Besonders beschuldigt werden führende Mitarbeiter der Niederlassung in Viersen. Aber auch die Geschäftsführer der Zentrale in Hannover werden belastet.

    Die Staatsanwaltschaft bestätigte außerdem gegenüber der Redaktion "markt" das führende Mitarbeiter der Niederlassung in Viersen im Mittelpunkt ständen.

Rückfragen Annette Metzinger, WDR-Pressestelle, Telefon 0221/220-2770 Antje de Levie, WDR-Redaktion Markt, Telefon 0221/220-3838

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: