ZDF

ZDF gratuliert Peter Alexander mit Spielfilm und großer Show

    Mainz (ots) - Mit der pointenreichen Komödie "Peter schießt den Vogel ab" gratuliert das ZDF Peter Alexander, einem der erfolgreichsten deutschen Entertainer, der am 30. Juni seinen 80. Geburtstag feiert. Der Film, der 1959 unter der Regie von Géza von Cziffra entstand, wird am Sonntag, 2. Juli 2006, um 14.00 Uhr im ZDF zu sehen sein. Neben Peter Alexander spielen Germaine Damar, Maria Sebaldt, Oskar Sima, Ruth Stephan, Agnes Windeck und viele andere. In dem turbulenten Lustspiel schlüpft Peter Alexander in die Rolle eines jungen Hotelportiers, der von einer zufriedenen Kundin die erstaunliche Summe von 5000 Mark erbt. Mit dem Geld will er sich selbst eine Auszeit gönnen und fährt zum Wintersport an den Arlberg. Dort ist das Vermögen schnell aufgebraucht, Peter kehrt zurück in seinen Alltag, jedoch nicht, ohne seine neu gewonnene große Liebe.

Am Sonntag, 16. Juli 2006, steht der Jubilar im ZDF-Programm im Mittelpunkt einer weiteren Geburtstagsfeier: Ab 21.45 Uhr präsentiert Barbara Wussow "Die große Traumschiff-Gala: Zum 80. Geburtstag von Peter Alexander". In der "Traumschiff"-Kulisse wird der große Entertainer gefeiert von Freunden, Weggefährten und Kollegen wie Karel Gott, Viktor Gernot, Heide Keller, Horst Naumann, Siegfried Rauch, Paul Kuhn, Max Raabe, Christoph Israel, Ilja Richter, Otto Waalkes, Peter Weck und anderen. In einer Mischung aus den besten Sketchen, Parodien, Filmausschnitten und musikalischen Auftritten können die Zuschauer noch einmal die Höhepunkte aus dem Schaffen Peter Alexanders miterleben. Die Sendung wurde am 25. Juni in Berlin aufgezeichnet.

Mit der gleich anschließenden Wiederholung der großen Gala "Treffpunkt Herz" (ab 23.20 Uhr), die Peter Alexander 1975 zugunsten der Deutschen Krebshilfe präsentierte, erfüllt das ZDF dem beliebten Künstler einen Herzenswunsch.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/peteralexander

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: