Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

07.09.2007 – 09:00

ZDF

ots.Audio: Glamouröse Mode-Trends und ganz konkrete Tipps: "nina.ruge.mode" verhilft zum Durchblick für Herbst/Winter - Prominente Gäste am Sonntag: Wolfgang Joop, Uschi Glas, Sandra Speichert

Ein Audio

  • zdf_ninarugemode-feature.mp3
    MP3 - 975 kB - 01:02
    Download

    Mainz (ots)

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und http://www.multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Anmoderation Das mit der Mode ist ja so ein Thema für sich. Eigentlich möchten wir ja alle irgendwie up to date sein und gut angezogen. Aber wer hat schon Lust, stundenlang die Magazine zu studieren oder tagelang durch die Boutiquen zu ziehen, auf der Suche nach den aktuellen Trends? Und vieles, was da auf den Laufstegen zu sehen ist, taugt ja auch nicht fürs wahre Leben, wenn wir ehrlich sind. Aber: Alles wird gut! Nina Ruge hilft uns, im Trend-Dschungel den Überblick zu bewahren. In ihrer neuen ZDF-Sendung "nina.ruge.mode".

    1. O-Ton Nina Ruge Wir wollen versuchen, innerhalb von 30 Minuten die wichtigsten Trends zu zeigen, zu sagen: das und das ist auch ganz praktisch umzusetzen, dass derjenige, der - wie ich - nicht jeden Tag in die Stadt gehen will und kucken will, was es da gibt, und vor allem nicht so viel Geld ausgeben will, dass der für sich diese neuen Trends auch möglichst einfach umsetzen kann. (0:16)

    Los geht's mit der neuen Sendung am Sonntag (9.9.) kurz nach 13 Uhr, direkt nach dem Fernsehgarten im ZDF. Und Nina Ruge schafft den Spagat zwischen großem Glamour und ganz praktischen Tipps. Zuständig für das Glamouröse ist Wolfgang Joop, den Nina Ruge in seinem Atelier in Potsdam besucht hat. Mit ihm spricht sie über die Trends für Herbst/Winter - und darüber, warum seine neue Kollektion von den 40er Jahren inspiriert ist...

    2. O-Ton Ausschnitt Wolfgang Joop Das waren ja auch die Kleider, die die Frauen trugen, als ich ein kleiner Junge war. Denn während des Krieges hat man nicht genäht oder nichts gekauft. Da hat man also noch die Sachen von vor dem Krieg getragen. Aber, wie gesagt, Patina und Fragilität und das nicht unbedingt Neue, das ist das, was mir besonders gefällt. (0:16)

    Die praktische Umsetzung der Modetrends zeigen die Schauspielerinnen Sandra Speichert und Uschi Glas. Und deren Credo überzeugt auch den Modeschöpfer:

    3. O-Ton Ausschnitt Nina Ruge und Wolfgang Joop Uschi Glas hat ja eben gesagt: "Nicht die Mode geht mit mir spazieren, sondern ich geh mit der Mode spazieren." Es gibt heut schon so was wie eine moderne Modesklaverei? - Ja, ja, die gibt es sicherlich. Und grade wir, die die Kleidung zu der Mode erfinden, finden nichts lächerlicher als die Leute, die ihr gnadenlos folgen. (0:17)

    Denn für Wolfgang Joop ist eines noch viel entscheidender als die Kleider, die jemand trägt: die Ausstrahlung. Nicht zuletzt deshalb fasziniert ihn Iris Berben.

    4. O-Ton Ausschnitt Wolfgang Joop Persönlichkeit steht den Leuten einfach am allerbesten. Man kann noch so physisch prädestiniert sein, Mode zu tragen. Wenn man dann unsicher in die Welt schaut, ist alles vorbei. (0:10)

    Abmoderation Wolfgang Joop und seine Sicht der Modewelt - in der neuen ZDF-Sendung von Nina Ruge. "nina.ruge.mode" am kommenden Sonntag (9.9.) direkt nach dem Fernsehgarten um 13.02 Uhr im ZDF.

    -----------------------------

    ACHTUNG REDAKTIONEN: Auf dem all4radio-Server finden Sie weiteres Material: - ausführliches Interview mit Nina Ruge - Trend-Tipp mit Nina Ruge für Herbst/Winter 2007/2008 Gehen Sie einfach auf www.all4radio.de, klicken Sie rechts oben auf Download und geben Sie dann Ihren Sendernamen und das Passwort "audio" ein.

    ACHTUNG REDAKTIONEN:        Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an desk@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle, 06131 70 2120
all4radio, Wolfgang Sigloch, 0711 3277759 0

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell